Informativ und aktuell: DBZ 11/2022

Informativ und aktuell: DBZ 11/2022

Die DBZ 11/2022 erscheint am 16. Mai 2022 – hier Details zu Themen der Ausgabe:

Aerophilatelie: Wir fliegen nach Basel!

dbz11-22-aerophilatelie-basel-goldvreneli-franzoni-kohnen-honecker-01Vor gut hundert Jahren gründeten sich in ganz Europa nach und nach Luftverkehrsgesellschaften, so auch in der Schweiz. Dumm nur, dass die Alpenrepublik über ein gut ausgebautes Bahnnetz verfügte, das den Luftverkehr im kleinen Land nicht wirklich rentabel machte. Dies, so die Schweizer, könnte sich mit einer Verbindung ins Ausland ändern. Man beauftragte die deutsche BALUG, ein Unternehmen, das von einigen flugverrückten ehemaligen Weltkriegssoldaten gegründet worden war. George Struble über ein fast vergessenes Kapitel der frühen Aerophilatelie.

Designgeschichte: Attraktiver Modernist

Noch immer muten sie modern an, die Plakate und illustrierten Postkarten im Jugendstil oder mit Art-Déco-Elementen, die vor über hundert Jahren von Roberto Franzoni gestaltet wurden. Sammler kennen die Briefmarken, die er für die Post San Marinos entworfen hat. Beliebt beim Publikum waren die ausdrucksstarken Frauendarstellungen des Italieners. Michael Burzan erinnert an den Künstler und Markengestalter, der vor 140 Jahren in Bologna geboren wurde.

Weltspiegel: Mars, Ballett, Flagge

Die unglaubliche Vielfalt der Markenthemen spiegelt sich in unserer Neuheiten-Rubrik Weltspiegel, zugleich eine Einladung an diejenigen, die mit dem Sammeln beginnen möchten. Luxemburg bringt zusammen mit Litauen eine Gemeinschaftsausgabe zu Kulturhauptstädten heraus. Die UNPA widmet sich einer Marsmission, und wer ist eigentlich Sergei Djagilew? dbz11-22-aerophilatelie-basel-goldvreneli-franzoni-kohnen-honecker-03

Hintergrund: www.pixabay.com • Flugzeug:?DFW-Doppeldecker, www.wikimedia.commons.org

Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Deutschland-Spezial 2022 – Band 2

ISBN: 978-3-95402-402-5
Preis: 94,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.